Untitled Document
Therapiebegleithunde,tiergestützte Therapie,Therapiehunde,Hund,Hunde,Gebrauchshunde,Schäferhunde,Therapie,München,Informationen,Ausbildung,Behinderte,Kinder,Hilfe,Mensch,Tier,Verein,Kurse,Training,Agility,Sport,Medizin,Tierarzt,Hundeleinen,Kindergarten,Krankenhaus,Altenheim,alt,jung,Augsburg,Therapiehunde,Therapie-Hunde,VTHS,V.T.H.S.,Verein Therapiehunde Schweiz,Therapie,helfen, soziale Institutionen,tiere als therapie,hunde als therapie,hundetherapieBehindertenbegleithunde,Welpenspiel,welpenausbildung,Hundezwinger,Zwinger,Hunde,Collie,Golden Retriever,Welpen,Hundezucht,Hundeausbildung,Ausbildung von Hundeausbildern,Ausbildung von Therapiehundeausbildern,Ausbildung von Behindertenbegleithundeausbildern,Verein,Verband,Kranke,Behinderte,Therapie,Ergotherapie,Psychotherapie,Heilpädagogik,Heilberufe,Therapieberufe,Heide,Altenheimarbeit,Arbeit mit Behinderten,Rollstuhlfahrer,Blinde,hundeausbilder,hundeschule,hundemedizin,hundegeschichten,hundepolitik,hundetypen,hundeforum,hundenews,hundennewsletter,hundeerziehung,hundeschule,breeder,verhaltensforschungHelfer,vor,Ort,First,Responder,Helfer vor Ort, Infos, Ausrüstung, Blaulicht,Informationen,FFW,FW,First Responder,Rettungsdienst,Institut für Notfallmedizin,
EMTO e.V.
Zielsetzung
Therapiebegleithunde
First Responder
Termine
Mitgliedschaft
Presseberichte
Spenden
Links
Kontakt
Gästebuch
Intern
Impressum Sitemap Druckversion
Herzlich Willkommen bei EMTO e.V.


Auf den folgenden Seiten wird sich der EMTO e.V. (Emergency medical transport organisation) vorstellen.

 

Der EMTO e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der sich mit seinen ehrenamtlichen Helfern in verschiedenen Bereichen der Medizin einsetzt, um eine Verbesserung in der Versorgung, Behandlung und Prävention zu erzielen. Wir beschäftigen uns im Moment hauptsächlich mit der tiergestützten Therapie und mit der Verbreitung des First Responder Systems in Bayern.

 

Die Mitglieder des EMTO e.V. im Bereich der tiergestützten Therapie besuchen mit ihren Therapiebegleithunden Kindergärten, Schulen, Behindertenwohnheime, Altersheime, öffentliche Einrichtungen und Kliniken. Da die Behandlungsmethode mit Co-Therapeuten in Deutschland noch nicht den Stellenwert hat wie in anderen Ländern (z.B. Schweiz, Österreich, USA), ist der EMTO e.V. auch dahin gehend gefordert, die Therapiebegleithunde nicht nur zu publizieren, sondern auch zu etablieren. Daher übernimmt unser Verein auch die Ausbildung dieser Therapiebegleithunde-Teams nach strengen Richtlinien der EMTO e.V.-Therapiebegleithunde-Prüfungsordnung. Unsere Ausbilder sind qualifizierte Hundetrainer, Humanmediziner, Veterinärmediziner, Psychologen, Therapeuten, Rettungsdienstpersonal und Pädagogen. Die Therapiebegleithunde-Teams werden während ihrer gesamten Einsätze durch Fachpersonal unterstützt und haben die Möglichkeit zur Nachbesprechung der Einsätze. Unsere Therapiebegleithunde sind kontinuierlich in der Ausbildung und müssen alle 2 Jahre die Therapiebegleithundeprüfung erneut ablegen. Durch diesen hohen Standart haben wir die Möglichkeit, ein Maximum an Sicherheit für die Patienten und Hunde zu gewährleisten.

 

Der EMTO e.V. ist bestrebt, im Bereich der First Responder ein flächendeckendes System in Bayern auf die Beine zu stellen. Der First Responder ist eine Einrichtung, die es ermöglicht, eine optimale Versorgung von lebensbedrohlich Verletzten bzw. Erkrankten zu gewährleisten. Durch die First Responder (Helfer vor Ort) ist nachweislich eine Verbesserung des Rettungsdienstes zu erreichen. Die großen Probleme der First Responder sind im finanziellen Bereich anzusiedeln, denn dieser freiwillige Dienst wird nicht von Krankenkassen oder anderen Einrichtungen bezahlt. Daher liegt unser Bestreben darin, dass durch die Zusammenarbeit der Hilfsorganisationen (Feuerwehr, THW, Rotes Kreuz, Johanniter, Arbeiter Samariter Bund und den privaten Rettungsdienstbetreibern) und dem EMTO e.V. eine Möglichkeit geschaffen wird, den First Responder überall dort einzuführen, wo Bedarf besteht. Durch diese Zusammenarbeit ist es möglich, das therapiefreie Intervall in medizinischen Notfällen zu verkürzen und damit Leben zu retten.


Neuigkeiten



Presseberichte


Kontaktadresse

EMTO e.V.

Karl-Steinhauser-Straße 14 b • 82278 Althegnenberg

Telefon:  08202 / 961962

Mobil: 0151 / 15546305

E-Mail: info(at)emto.de • Internet: www.emto.de

 





24 h KRISENHOTLINE

0151-155 46 305        


Spendenaufruf

Wir suchen dringend Sponsoren für die Unterstützung unserer ehrenamtlichen Therapiebegleithunde Teams.

 

... mehr


Hundetraining

Am Samstag den 08.04.2006 ab 11.00 Uhr und nach Absprache treffen wir uns auf dem Trainigsgelände Gut Wiesmath. Wer Interesse an der Ausbildung zum Therapiebegleithund hat ist herzlich eingeladen uns beim Training zu besuchen.


nach oben